Hintergrundgrafik des Brandings
  • Telefon:+49 (0)7541 9222 0
  • Mail:info@gai.de

GAI Datenfunksysteme

Industrieterminals, Wireless LAN, Datenfunk, Funkmessungen vom Spezialisten

Produktfoto des Industrieterminals Camu

Camu

Kompaktes Terminal für den industriellen Einsatz im wireless oder fest verdrahteten LAN

Gehäuse
  • Kompaktes Aluminiumgehäuse mit geringer Bautiefe
  • Abmessungen: ca. 330 mm x 270 mm x 54 mm
  • Gewicht 4,1 kg
  • Befestigung über VESA 75-Halterung
Display
  • 30,7 cm (12,1") TFT-Farbdisplay, Auflösung 1280 x 800 Pixel, 16,7 Mio. Farben, Seitenverhältnis 16:10, Kontrast 800:1
  • LED-Hinterleuchtung, Helligkeit max. 400 cd/m², automatische oder manuelle Dimmung
  • Option: Display mit einer maximalen Helligkeit von 1100 cd/m²
Touchscreen
  • PCAP, kapazitiver Touchscreen mit Mehrfingereingabe, mit Handschuh bedienbar
  • gehärtete und entspiegelte Glasfront, Stoßfestigkeit IK07, Einscheiben-Sicherheitsglas
Prozessor
  • Intel® Atom E3845
  • 4 Kerne, 1,91 GHz, 2MB L2 Cache
Speicher
  • 4 GB DDR3L RAM (max. 8 GB)
  • Flash Disk 32 GB (iSLC), größer Flash Disk auf Anfrage
Funktechnik
  • WLAN-Funkmodul (802.11 a/b/g/n) mit ausgezeichneten Roaming-Eigenschaften
  • 2 Antennen (diversity) im Gehäuse integriert
Schnittstellen
  • Steuereingang zum Ein-/Ausschalten des Gerätes
  • 2x USB 2.0
  • 1x USB 3.0
  • 2x 1 GBit Ethernet
  • 1x RS232 (mit Stromversorgung für ext. Geräte)
  • 1x VGA, Auflösung bis zu 1920 x 1200 @ 60 Hz
  • Audio: 1x Mic-in, 1x Line-out
  • Digitale und analoge Schnittstellen zum direkten Anschluss von Standard-Industriesensoren: 4 Analogeingänge, 2 Digitaleingänge, 2 Digitalausgänge
  • 15 V, 0,8 A Stromversorgung für externe Sensoren
Stromversorgung
  • Integrierter Spannungswandler zum direkten Anschluss an Fahrzeugbordnetze
  • potentialgetrennt, wahlweise 9 - 36 V oder 18 - 60 V, max. 50 W
Betriebssystem (optional)
  • Windows 10 IoT Enterprise 2016 LTSB
  • Windows Embedded Standard 7
  • Windows 7 Professional
Umgebungsbedingungen
  • Betriebstemperatur -30 °C bis +60 °C
  • Luftfeuchtigkeit 5 – 95 %, nicht kondensierend
Schutzart
  • IP 65 rundum
Mechanische Stabilität
  • EN 60721-3-5 Klasse 5M3 (Straßenfahrzeuge in Gebieten mit schlechten Straßenverhältnissen)
Besonderheiten
  • Anwenderauthentifizierung über integrierten RFID-Reader zum Lesen von kontaktlosen Chipkarten nach Standard ISO 14443 A/B und ISO 15963